Gesundung auf schamanischer Basis

So hilft dir oder deinem Tier eine schamanische Behandlung :

  • Aufspüren und Lösen von Energieblockaden
  • Aufspüren und Integrieren verlorener Seelenanteile
  • Energetische Reinigung von Wohn- und Nutzräumen

Was sind Energieblockaden?

Im Schamanismus geht man vom Fluss des Lebens aus, alles Leben wird von Energie durchflossen. Durch verschiedenste Vorgänge oder Lebensweisen kann dieser Energiefluss ungünstig beeinflusst werden, sodass die Energie entweder in falschen Bahnen durch den Körper fließt und am neuen Weg Schaden anrichtet (wie etwa bei einer Flussbegradigung) oder vielleicht ganz blockiert ist und sich anstaut. Dies kann dann zu verschiedensten Symptomen, wie zum Beispiel Schmerzen, führen. Dauerhaft oder plötzlich auftretend.

Diese Blockaden können sehr störend wirken und dich im Alltag beeinträchtigen. Manche Blockaden haben einen tieferen Hintergrund, die Mittel zur Lösung sind in der Regel recht einfach. Der Schamane unternimmt eine Trancereise und bespricht dann mit seinen Geisthelfern, ob und wie diese Blockade zu lösen ist. In der Regel kann er sie auch gleich lösen, allerdings wird er immer nur in der Aura arbeiten und den zu Behandelnden nicht anfassen (was per Gesetz eh verboten ist, außer er ist Heilpraktiker oder Arzt).

Was sind Seelenanteile?

Die Seele besteht nach Auffassung vieler Kulturen aus verschiedenen Teilen. In Extremsituationen kann sich ein Seelenanteil abspalten und sich in einen anderen Teil des Universums außerhalb des Körpers begeben. Man fühlt dann einen Schock, man ist nicht ganz bei sich – genau genommen ist das ja auch so, denn die Seele muss nun mit einem bestimmten Teil weniger auskommen. Geht beispielsweise die Selbstliebe verloren können Schwierigkeiten mit langfristigen Beziehungen auftreten. Liebt man sich selbst nicht, kann man meist auch schwer andere lieben, oder man gerät immer an den falschen Typ Partner. Die Auswirkungen sind aber sehr vielfältig und würden den Rahmen hier sprengen, daher bietet sich hier ein Beratungsgespräch an.

Während einer Sitzung unternimmt der Schamane eine Trancereise in die sogenannte nicht-alltägliche Wirklichkeit, in der er mit seinen spirituellen Helfern die Situation der Klientin oder des Klienten, egal ob Mensch oder Tier, bespricht. Von dort erhält er Informationen, dass zum Beispiel eine Energieblockade vorliegt, oder auch ein oder mehrere Seelenanteile fehlen. Er wird dann versuchen, die Blockade zu lösen, oder den Seelenanteil zu finden und dem Klienten wieder zur Verfügung zu stellen.

Auch wenn diese Vorgänge von der WHO als Heilmethoden anerkannt sind ersetzt dies allerdings keinesfalls den Arztbesuch bei gesundheitlichen Problemen und dessen Behandlung. Es kann aber sehr wohl unterstützend einwirken.

Energetische Reinigung

Kennst du das Gefühl, wenn du einen Raum betrittst, und du dich direkt unwohl fühlst? Hier hat möglicherweise kurz zuvor ein Streit stattgefunden. Ist der Streit vorbei, kann der Raum wieder mit positiver Energie gefüllt werden.

Manchmal ist das aber leider nicht so einfach. Verstorbene halten oft an ihrem alten Leben fest, magische Experimente geraten außer Kontrolle und ziehen Energien an, die dir nicht helfen. In solchen Fällen muss eine energetische Raumreinigung durchgeführt werden.

Im Falle von Verstorbenen bringe ich sie sanft dazu, den Raum bzw. das Haus zu verlassen. Bei anderen Energien komme ich mit Räucherwerk, um den Raum oder das Haus zu reinigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.